Kita - Riesestraße

Kita - Riesestraße
Riesestraße 2
12347 Berlin

Telefon 030 - 60 90 29 95-0
Fax 030 - 60 90 29 95-9
E-Mail kita-riesestrasse@kita-suedost.de

Kitaleiter(in): Frau Haase

Alter der betreuten Kinder:

 

Ab 8 Wochen bis zum Schuleintritt.

 

Verkehrsanbindung:

 

U-Bahnhof: Blaschkoallee
Bus: M 44

 

 

Öffnungszeiten / Ferienregelung:

 

Montag bis Freitag: 06:00 - 18: 00 Uhr

 

 

Kitaprofil:

 

Plätze: 165

 

Im Bezirk Neukölln, Stadtteil Britz befindet sich in einer verkehrsberuhigten Zone die Kita Riesestraße. Die „Herman-Nohl“ Grundschule und die Grundschule „Am Teltowkanal“ sind in der näheren Umgebung. Verschiedene Parkanlagen wie z.Bsp. der Blaschkopark mit einer Fläche von 5000qm, bieten den Kindern vielfältige Bewegungs- und Spielmöglichkeiten.


In unserer Kindertagesstätte können wir bis zu 165 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung betreuen. Insgesamt gibt es sechs Einheiten. Der Krippenbereich mit den Kindern unter drei Jahren hat zwei Einheiten mit je 22 Plätzen, im Elementarbereich werden die Kinder in vier Einheiten mit jeweils 30 bzw. 31 Plätzen betreut.


In unserem Haus treffen sich viele Familienformen und Kulturen. Jedes Kind wird bei uns unabhängig seiner sozialen und kulturellen Herkunft respektiert und akzeptiert. In der Zusammenarbeit mit den Familien steht das gemeinsame Bemühen für die positive Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder im Mittelpunkt.


Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist das Berliner Bildungsprogramm. Unsere Schwerpunkte sind die Förderung durch Bewegung und die alltagsintegrierte Sprachförderung. Die gezielten Bewegungsangebote finden im Garten, in den verschiedenen Bewegungsräumen der Kita und/ oder im angrenzenden Blaschkopark statt. Für die alltagsintegrierte Sprachförderung sind die unterschiedlichen Muttersprachen der Familien und der Mitarbeiter*innen eine wertvolle Ressource, die wir gerne in der täglichen pädagogischen Arbeit nutzen. Die individuelle Eingewöhnung der Kinder, die wir aufnehmen, ist ein besonderer Schwerpunkt in unserer Hauskonzeption. Zum Kennenlernen der Kita und der pädagogischen Fachkräfte bieten wir vorab eine „Krabbelgruppe“ an. Diese erleichtert dann den Übergang von der Familie in die Kita. Die Eingewöhnung wird durch das jeweilige Kind und sein Tempo bestimmt. Die Eltern werden durch begleitende Gespräch zum Verlauf der Eingewöhnung ihres Kindes gut in dieser Übergangsphase unterstützt.


Wir freuen uns auf Ihre Familie!

 

Zurück zur Kita-Übersicht